Freiwillige Feuerwehr Roßleben

Stützpunktfeuerwehr

018 - Brand - Wohnhausbrand

Datum : 20.04.2017                                 Uhrzeit : 06.45 Uhr

Alarmierung : Meldeempfänger              

Einsatzort : Wiehe, Am Markt

Fahrzeuge : ELWTLF 16/24, DLK 23/12, LF10/6

Brand - Wohnhausbrand

Die Feuerwehr Roßleben wurde durch die Leitstelle Nordhausen zu einen Gebäudebrand nach Wiehe alarmiert. Vorort Stand die gesamte 1.Etage des Wohnhauses in Vollbrand, welcher sofort auf den Dachstuhl übergriff. Durch mehrere C-Rohre und B-Rohre wurde mittels Außenangriff versucht die Nachbarhäuser zu schützen und das Feuer zu löschen. Aufgrund des Übergriffs auf den Dachstuhl wurden umgehend weitere Kräfte nachalarmiert. Das Gebäude wurde durch den Brand und das Löschwasser unbewohnbar.

Verletzt wurde bei diesen Brand niemand, alle Personen konnten sich rechtzeitig retten.

Äußerst Positiv ist die sehr gute Verpflegung der Einsatzkräfte mit Getränken und Essen zu erwähnen, welche durch die Stadt Wiehe , den Kirchenverein und einigen privaten Leuten organisiert wurde !

Mit im Einsatz :  FFw Wiehe, FFw Donndorf, FFw Kleinroda, FFw Nausitz, FFw Gehofen, FFw Artern, FFw Schönewerda, FFw Bottendorf, Kreisbrandinspektor Kyffhäuserkreis, Kriminalpolizei, Bundespolizei, PI Streife, RTW Schönewerda, DRK